anlehnen an·lehnen

1. vt
to lean (an + akk against), (Tür) to leave ajar
2. vr

sich anlehnen — to lean (an + akk against)


Deutsch-Englisch-Wörterbuch mini. 2015.

Look at other dictionaries:

  • Anlehnen — * Anlehnen, verb. reg. act. und in Oberdeutschland anleihen, verb. irreg. act. für lehnen, oder leihen. Daß diese beyden Wörter bloß der Mundart nach verschieden sind, ist schon bey Ableihen bemerket worden; S. auch Lehnen und Leihen. Es ist nur… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anlehnen — V. (Mittelstufe) sich oder etw. gegen etw. oder jmdn. stützen, lehnen Beispiele: Sie lehnte sich mit dem Rücken an das Auto an. Er lehnte sein Fahrrad an den Baum an. anlehnen V. (Aufbaustufe) eine Tür nicht schließen, sondern ein bisschen offen… …   Extremes Deutsch

  • anlehnen — richten; zurechtfinden; orientieren (nach); ausrichten; (sich) beziehen (auf) * * * an|leh|nen [ anle:nən], lehnte an, angelehnt: 1. <tr.; hat lehnen (an etwas, jmdn.): er lehnte das Fahrrad [an die Wand] an; das Kind …   Universal-Lexikon

  • lehnen — anlegen, anlehnen, anschmiegen, anstellen, legen, schmiegen, stellen, stützen. sich lehnen sich anlehnen, sich anschmiegen, Halt suchen, sich schmiegen, sich stützen. * * * lehnen: I.lehnen:l.|gegen/an|:⇨anlehnen(I)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anlehnen — anschmiegen, anstellen, lehnen, schmiegen, stellen, stützen. sich anlehnen 1. sich anschmiegen, sich lehnen, sich schmiegen, sich stützen. 2. sich anschließen, sich berufen, sich beziehen, Bezug nehmen, folgen, sich halten, sich stützen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anlehnen — ạn·leh·nen (hat) [Vt] 1 etwas (an etwas (Dat / Akk)) anlehnen etwas an etwas lehnen: ein Brett an einer / an eine Wand anlehnen 2 etwas anlehnen etwas teilweise, jedoch nicht ganz schließen, sodass ein kleiner Spalt offen bleibt <die Tür, ein …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • lehnen — (sich) stützen (auf); abhängig sein (von) * * * leh|nen [ le:nən]: 1. <tr.; hat schräg an einen stützenden Gegenstand stellen: das Brett an/gegen die Wand lehnen. 2. <+ sich> a) sich schräg gegen oder auf etwas, jmdn. stützen: sie lehnte …   Universal-Lexikon

  • lehnen — 1lehnen »gestützt sein; an oder gegen etwas stellen«: In nhd. lehnen sind zwei verschiedene Verben zusammengefallen, erstens mhd. lenen, linen, ahd. ‹h›linēn intransitiv »lehnen«, zweitens mhd. leinen, mitteld. lēnen, ahd. ‹h›leinen trans.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • hlainjan — *hlainjan germ., schwach. Verb: nhd. lehnen ( Verb) (1); ne. lean (Verb); Rekontruktionsbasis: ae., ahd.; Etymologie: s. ing. *k̑lei , Verb, neigen …   Germanisches Wörterbuch

  • anstellen — 1. anlehnen, anschmiegen, lehnen, schmiegen, stellen, stützen. 2. andrehen, anlassen, anschalten, anwerfen, einschalten, in Betrieb/in Bewegung/in Gang setzen, starten; (ugs.): anmachen; (salopp): anschmeißen; (südd., österr.): aufdrehen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anlegen — 1. anhalten, dranlegen, legen. 2. a) in Anschlag bringen; (Militär, Jagdw. veraltend): anschlagen. b) anvisieren, aufs Korn nehmen, halten, hineinhalten, visieren, zielen. 3. anziehen, bekleiden, hineinschlüpfen, kleiden, schlüpfen, überstreifen …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.